Welche Arten von Regalen gibt es?

Sie können Lagerregale in vielen verschiedenen Stilen bekommen, die zu jedem Raum passen, egal ob Sie ein stabiles Garagenregal, eine bessere Aufbewahrung in der Küche oder ein kleines dekoratives Regal benötigen. Eines der vielseitigsten Regale, die Sie kaufen können, ist das Seville Classics 5-Tier UltraZinc Steel Wire Shelving With Wheels. Es ist ein starkes Regal, das Ihre Sachen in Ordnung bringen wird.

Wenn Sie einen Raum in Ihrem Haus sehen, der permanent so aussieht, als würde jemand versuchen, ihn in eine Müllhalde zu verwandeln, schließen Sie vielleicht einfach die Tür und wünschen sich, dass die Putzfee zu Besuch kommt.

Früher oder später müssen Sie sich jedoch mit der Tatsache abfinden, dass es keine Putzfee gibt und Sie die Tür öffnen müssen. Wir schlagen vor, dass Sie die Tür nur öffnen, wenn Sie mit den richtigen Werkzeugen bewaffnet sind, um in diesem Kampf wirklich erfolgreich zu sein. Regale können Ihnen helfen, das Durcheinander zu organisieren, egal ob Sie nach praktischer Funktionalität, Stil oder beidem bei Ihren Aufbewahrungsregalen suchen. Mit Regalen sind Sie sicher, dass jedes Objekt im Raum einen Platz hat, was bei der Organisation in Ihrem Haus hilft.

Arten von Regalen

Verschiedene Arten von Aufbewahrungsregalen funktionieren in bestimmten Bereichen Ihres Hauses besser als in anderen, wie Ideal Home erörtert. Overstock sagt zum Beispiel, dass Regale wie Bücherregale gut für die Aufbewahrung von Büchern und die Präsentation von Gegenständen geeignet sind, aber nicht für die Aufbewahrung großer, schwerer Gegenstände.

Bücherregale: Obwohl Bücherregale in erster Linie zur Aufbewahrung von Büchern dienen, können Sie sie auch zur Aufbewahrung von Töpferwaren, Nippes und digitalen Medien verwenden.

Türregale: Einige Regale hängen über die Oberseite einer Tür und ermöglichen es Ihnen, etwas mehr Stauraum in einem Schrank oder einer Speisekammer zu gewinnen, indem Sie den Platz hinter der Tür nutzen. Da die meisten Menschen die Tür eines Schranks oder einer Speisekammer von Natur aus langsam öffnen, müssen Sie nicht befürchten, dass Gegenstände aus den Regalen fliegen, wenn sich die Tür bewegt.

Hängende Regale: Hängende Regale werden an der Wand angebracht, in der Regel durch das Anschrauben von Halterungen direkt in die Wandständer. Die Bretter der Regale liegen dann auf den Klammern auf oder werden daran befestigt.

Metallregale: Rechteckig geformte Metallregale haben an allen vier Ecken vertikale Stützen, die gleichzeitig als Standbeine dienen. An den senkrechten Stützen werden die massiven Metallböden befestigt. Diese Metallregale können eine Menge Gewicht tragen. Die meisten Metallregale von HHL enthalten mindestens vier Fachböden.

Kunststoffregale: Ein Kunststoffregal ist vom Design her dem Metallregal ähnlich, besteht aber komplett aus Kunststoff. Die geformten Kunststoffböden rasten in die Kunststoff-Trägersäulen ein. Kunststoffregale sind erstaunlich stabil, aber nicht so stabil wie Metallregale.

Drahtregale: Drahtregale ähneln im Design den Metallregalen, und die dicken Drähte sind aus Metall. Da Drahtregale jedoch Lücken in den Regalböden haben, eignen sie sich nur für größere Gegenstände. Kleinere Gegenstände würden durch die Lücken fallen. Das Metall in Drahtregalen kann schwere Gegenstände gut tragen, wie Home Advisor sagt, aber nicht ganz so gut wie massive Metallregale. Einige Drahtregale haben Räder an der Basis der Stützsäulen, wodurch sie leicht zu bewegen sind.

Regale in Möbeln: Einige Möbelstücke haben eingebaute Regale, wie z. B. TV-Ständer, Couchtische oder Entertainment-Center. Bestimmte Arten von Regalen halten das Gewicht besser aus als andere, daher sollten Sie die Art des Gewichts, das das Regal tragen muss, berücksichtigen, bevor Sie sich für ein Regaldesign entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.