Welche Arten von Regalen gibt es?

Sie können Lagerregale in vielen verschiedenen Stilen bekommen, die zu jedem Raum passen, egal ob Sie ein stabiles Garagenregal, eine bessere Aufbewahrung in der Küche oder ein kleines dekoratives Regal benötigen. Eines der vielseitigsten Regale, die Sie kaufen können, ist das Seville Classics 5-Tier UltraZinc Steel Wire Shelving With Wheels. Es ist ein starkes Regal, das Ihre Sachen in Ordnung bringen wird.

Wenn Sie einen Raum in Ihrem Haus sehen, der permanent so aussieht, als würde jemand versuchen, ihn in eine Müllhalde zu verwandeln, schließen Sie vielleicht einfach die Tür und wünschen sich, dass die Putzfee zu Besuch kommt.

Früher oder später müssen Sie sich jedoch mit der Tatsache abfinden, dass es keine Putzfee gibt und Sie die Tür öffnen müssen. Wir schlagen vor, dass Sie die Tür nur öffnen, wenn Sie mit den richtigen Werkzeugen bewaffnet sind, um in diesem Kampf wirklich erfolgreich zu sein. Regale können Ihnen helfen, das Durcheinander zu organisieren, egal ob Sie nach praktischer Funktionalität, Stil oder beidem bei Ihren Aufbewahrungsregalen suchen. Mit Regalen sind Sie sicher, dass jedes Objekt im Raum einen Platz hat, was bei der Organisation in Ihrem Haus hilft.

Arten von Regalen

Verschiedene Arten von Aufbewahrungsregalen funktionieren in bestimmten Bereichen Ihres Hauses besser als in anderen, wie Ideal Home erörtert. Overstock sagt zum Beispiel, dass Regale wie Bücherregale gut für die Aufbewahrung von Büchern und die Präsentation von Gegenständen geeignet sind, aber nicht für die Aufbewahrung großer, schwerer Gegenstände.

Bücherregale: Obwohl Bücherregale in erster Linie zur Aufbewahrung von Büchern dienen, können Sie sie auch zur Aufbewahrung von Töpferwaren, Nippes und digitalen Medien verwenden.

Türregale: Einige Regale hängen über die Oberseite einer Tür und ermöglichen es Ihnen, etwas mehr Stauraum in einem Schrank oder einer Speisekammer zu gewinnen, indem Sie den Platz hinter der Tür nutzen. Da die meisten Menschen die Tür eines Schranks oder einer Speisekammer von Natur aus langsam öffnen, müssen Sie nicht befürchten, dass Gegenstände aus den Regalen fliegen, wenn sich die Tür bewegt.

Hängende Regale: Hängende Regale werden an der Wand angebracht, in der Regel durch das Anschrauben von Halterungen direkt in die Wandständer. Die Bretter der Regale liegen dann auf den Klammern auf oder werden daran befestigt.

Metallregale: Rechteckig geformte Metallregale haben an allen vier Ecken vertikale Stützen, die gleichzeitig als Standbeine dienen. An den senkrechten Stützen werden die massiven Metallböden befestigt. Diese Metallregale können eine Menge Gewicht tragen. Die meisten Metallregale von HHL enthalten mindestens vier Fachböden.

Kunststoffregale: Ein Kunststoffregal ist vom Design her dem Metallregal ähnlich, besteht aber komplett aus Kunststoff. Die geformten Kunststoffböden rasten in die Kunststoff-Trägersäulen ein. Kunststoffregale sind erstaunlich stabil, aber nicht so stabil wie Metallregale.

Drahtregale: Drahtregale ähneln im Design den Metallregalen, und die dicken Drähte sind aus Metall. Da Drahtregale jedoch Lücken in den Regalböden haben, eignen sie sich nur für größere Gegenstände. Kleinere Gegenstände würden durch die Lücken fallen. Das Metall in Drahtregalen kann schwere Gegenstände gut tragen, wie Home Advisor sagt, aber nicht ganz so gut wie massive Metallregale. Einige Drahtregale haben Räder an der Basis der Stützsäulen, wodurch sie leicht zu bewegen sind.

Regale in Möbeln: Einige Möbelstücke haben eingebaute Regale, wie z. B. TV-Ständer, Couchtische oder Entertainment-Center. Bestimmte Arten von Regalen halten das Gewicht besser aus als andere, daher sollten Sie die Art des Gewichts, das das Regal tragen muss, berücksichtigen, bevor Sie sich für ein Regaldesign entscheiden.

DER ULTIMATIVE LAPTOP-KAUFRATGEBER 2021

Im 21. Jahrhundert scheint der Besitz eines Laptops fast wie eine wesentliche Voraussetzung zu sein. Obwohl einige Smartphones mittlerweile in der Lage sind, viele Funktionen eines Laptops abzudecken, sind Laptops für Studenten und Unternehmen immer noch notwendig. Laptops haben im Vergleich zu Smartphones herausragende Eigenschaften, wie z.B. eine hervorragende Akkulaufzeit und eine leistungsstarke Grafik. Außerdem haben viele Laptops jetzt Touchscreen-Funktionen und Tastaturen in voller Größe, die mit der Zeit immer besser zu werden scheinen. Es ist zu erwarten, dass wir im Jahr 2021 einen Kaufschub bei Notebooks erleben werden, da viele Unternehmen für ihre Mitarbeiter eine „Arbeit von zu Hause“ Strategie eingeführt haben. Wenn es um den Kauf eines Laptops geht, haben Sie die Qual der Wahl. Das liegt daran, dass viele Optionen auf dem Markt verfügbar sind und von diversen Nachrichten Schweiz empfohlen werden. Wenn Sie überfordert sind, wonach Sie suchen sollen, haben wir einen Leitfaden erstellt, was Sie als erstes beachten sollten.

1. WÄHLEN SIE EINE PLATTFORM

Wenn Sie nicht mit PCs und Macs vertraut sind, kann dies eine schwer zu beantwortende Frage sein. Viele moderne Laptops kommen mit einem von drei Betriebssystemen: macOS (nur für MacBooks), Chrome OS und Windows. Basierend auf einem Test auf https://laptopverge.com/ ist Windows das flexibelste Betriebssystem. Im Vergleich zu anderen Plattformen läuft Windows auf vielen Laptop-Modellen, die auf dem Markt erhältlich sind. macOS ist nur auf die MacBooks von Apple beschränkt. MacOS hat zwar ähnliche Funktionen wie Windows, unterscheidet sich aber in der Benutzeroberfläche.

Zusätzlich, während Windows Cortana als digitalen Assistenten verwendet, verwendet ein MacBook Siri. Chrome OS ist nur auf Chromebooks verfügbar. Dieses Betriebssystem wird von Google entwickelt und ist einfach zu bedienen und sicher. Chromebooks sind leicht tragbar, und Sie können eines für einfache Online-Aufgaben wie das Überprüfen von E-Mails oder das Navigieren in sozialen Medien verwenden.

2. WOLLEN SIE EIN 2-IN-1?

Ein 2-in-1-Laptop kombiniert den Komfort eines Tablets mit dem Nutzen einer Tastatur. Unter 2-in-1-Laptops finden Sie zwei Designs, darunter abnehmbare und konvertierbare. Letzteres kann als Tablet dienen, indem die Tastatur unter den Bildschirm geklappt wird. Ersteres ist idealerweise ein Tablet, das eine abnehmbare Tastatur hat. Benutzer sagen, dass es sich in der Kombination wie ein ultradünner Laptop anfühlt. Diese Laptops können dem Benutzer eine Menge Vielseitigkeit bieten, auch wenn sie nicht die besten verfügbaren Geräte sind. Ihre Einzigartigkeit kommt mit bemerkenswerten Nachteilen wie Gewicht und Preis. Die meisten von ihnen sind im Vergleich zu anderen herkömmlichen Arten von Laptops oft teuer.

3. BUDGET

Wenn Sie sich für ein hochmodernes Design mit robusten Komponenten entscheiden, sollten Sie bereit sein, mehr auszugeben. Wenn Sie jedoch knapp bei Kasse sind, können Sie ein günstiges Modell für nur 300 Dollar bekommen. Wenn Sie die besten Angebote erhalten möchten, versuchen Sie, während der Einkaufssaison wie Prime Day oder Black Friday zu kaufen. Sie könnten einen beträchtlichen Rabatt auf ein High-End-Gerät erhalten. Der Kauf eines Standardmodells schränkt Sie bei den Aufgaben ein, die Sie mit dem Laptop ausführen können. Die meisten Standardmodelle können nur Standardfunktionen wie Textverarbeitung ausführen und werden mit komplexen Aufgaben zu kämpfen haben. Der Kauf eines High-End-Geräts bedeutet, dass Sie Zugang zu hochmodernen Funktionen wie einem 4K-Display, einem leistungsstarken Prozessor und einem leistungsstarken Akku erhalten, der mehr Stunden durchhält.

4. DIE RICHTIGE GRÖSSE

Bevor Sie sich die technischen Daten und den Preis ansehen, müssen Sie auch über die Tragbarkeit nachdenken. Diese ist vor allem von der Displaygröße abhängig. Die kleinsten verfügbaren Laptops haben etwa 11-12-Zoll-Bildschirme und sind zu leicht. 13-14-Zoll-Laptops sind nützlich, wenn Sie nach etwas Tragbarem suchen. Die beliebteste Größe bei vielen Benutzern ist 15-16 Zoll. Viele Laptops in diesem Bereich wiegen etwa vier Pfund.

Außerdem ist diese Größe auch nützlich, wenn Sie mit Ihrem Laptop lieber Filme ansehen. Schließlich gibt es noch 17-18-Zoll-Laptops. Die meisten Laptops in diesem Bereich haben leistungsstarke Prozessoren und sind bei High-End-Gamern bekannt. Sie können auch Ihre Arbeitsproduktivität erhöhen, da Sie zwischen Anwendungen multitaskingfähig sind.

5. WAS IST MIT SPEICHERPLATZ UND SPEICHER?

Mit den Verbesserungen in der Technologie sind viele Laptops oberhalb der Einstiegsklasse mit Solid-State-Laufwerken (SSDs) ausgestattet. Diese Laufwerke verwenden Speicherzellen im Vergleich zu Festplattenlaufwerken (HDD), die eine sich drehende Platte zum Speichern von Daten verwenden. SSDs haben die beste Laufwerkskonfiguration und verarbeiten Daten im Vergleich zu ihren Gegenstücken schneller. Sie können auch Laptops finden, die sowohl mit SSD als auch mit HDD ausgestattet sind. In diesem Fall können Sie in Betracht ziehen, Ihre Apps auf der SSD und Ihre anderen Dateien auf der HDD zu speichern.

6. AKKULAUFZEIT PRÜFEN

Wenn Sie regelmäßig reisen und Ihren Laptop oft benutzen, sollten Sie einen Laptop mit einer Ausdauer von mindestens sechs Stunden in Betracht ziehen. Eine höhere Akkulaufzeit bedeutet, dass Sie in entlegenen Gebieten arbeiten können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass sich Ihr Laptop ausschaltet. Wenn Sie die Akkulaufzeit überprüfen möchten, empfehlen wir Ihnen, Testberichte von Drittanbieter-Quellen zu lesen.

Sie können auch prüfen, welche Anschlüsse an Ihrem Laptop vorhanden sind. Für technische Zwecke wäre es am besten, wenn Sie sich auf die benötigten USB-Anschlüsse konzentrieren. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie prüfen, ob der Hersteller eine Garantie gewährt. Nun, da Sie wissen, worauf Sie achten müssen, wird es hoffentlich viel einfacher sein, die guten von den schlechten Geräten zu unterscheiden.